Donnerstag, 24. April 2014 07:48

Institutionelles Investment-Management

Zugang zu profitablen Investments

Die Deutsche Finance Group nimmt als institutioneller Investmentmanager eine Schlüsselfunktion zur Öffnung institutioneller Märkte für privates Kapital ein. In dieser Eigenschaft werden Privatanlegern exklusive Zugangswege zu profitablen institutionellen Investments aus den Asset-Klassen

  • Immobilien
  • Private Equity Real Estate
  • Infrastruktur
ermöglicht.

Privatanleger

Privatanlegern wird die Möglichkeit geboten, über breit diversifizierte Investitionsstrategien, parallel zu finanzstarken institutionellen Investoren wie Pensionskassen, Industrieunternehmen, Staatsfonds und Universitäten auf den internationalen Kapitalmärkten strukturiert zu investieren.

Professionelle Anleger

Durch innovative Private Placements mit einer fokussierten Investmentstrategie erhalten professionelle Anleger Zugang zu aktuellen Marktopportunitäten. Sie investieren gemeinsam mit finanzstarken institutionellen Investoren „zur richtigen Zeit, im richtigen Markt und mit den richtigen Partnern“.

Institutionelle Investoren

Institutionelle Investoren erhalten ein Leistungsspektrum, das alle Phasen des Investitionsprozesses von der Entwicklung einer Investitionsstrategie über die Steuerung bis hin zur Kontrolle einzelner Investitionen, umfasst. Diese Vorgehensweise ist praxisbewährt. Das Asset-Management-Team der Deutschen Finance Group hat viele Jahre für einen DAX-Konzern, für Pensionskassen, Versorgungseinrichtungen und weitere institutionelle Investoren globale Immobilien- und Infrastrukturinvestitionen getätigt und dabei wichtige Netzwerke, Prozesse und Vorgehensweisen etabliert.